Ingenieur-Familie

Ingenieur Automatic AMG Black Series Ceramic

teilen:

Referenz 3225

Als Tribut an ihren Namensgeber haben die Designer bei der Ingenieur Automatic AMG Black Series Ceramic, Referenz 3225, die Farbe Schwarz elegant in Szene gesetzt. Das reizvolle Wechselspiel der Oberflächen – mal hochglänzend wie Pianolack, mal seidenmatt – macht den Zeitmesser, der auch mit einem braunen Zifferblatt offeriert wird, zu einem attraktiven Blickfang.

Highlights

  • Keramikgehäuse
  • Mechanisches Uhrwerk
  • Automatischer Pellaton-Aufzug
  • Gangreserve nach Vollaufzug 44 Stunden
  • Integriertes Schockabsorbersystem
  • Datumsanzeige

Price: $12.300

For purchase advice please contact our concierge

HIGHTECH UND HANDARBEIT

Die bq. Ingenieur Automatic AMG Black Series Ceramic zeichnet sich durch dieselben Vorzüge aus wie ein AMG Mercedes: Exklusivität und High-Performance, verbunden mit Alltagstauglichkeit, Zuverlässigkeit und Qualität. Als Tribut an ihren Namensgeber haben die Designer bei der Ingenieur Automatic AMG Black Series Ceramic, Referenz 3225, die Farbe Schwarz elegant in Szene gesetzt. Das reizvolle Wechselspiel der Oberflächen – mal hochglänzend wie Pianolack, mal seidenmatt – macht den Zeitmesser, der auch mit einem braunen Zifferblatt offeriert wird, zu einem attraktiven Blickfang. Inspiriert von den Hochleistungs-Keramikbremsscheiben, die in Premium-AMG-Fahrzeugen zum Einsatz kommen, bestehen das 12 bar wasserdichte Gehäuse sowie Lünette, Bodenring, Krone und der massive Kronenschutz aus schwarzem Zirkonoxid. Die markanten Schrauben in der Lünette halten von zwei Seiten Frontglas, Gehäusering und Saphirglasboden zusammen und verweisen so auf die technisch anmutende Formensprache der legendären Ingenieur SL von Gérald Genta. Die Uhr ist mit dem Manufakturwerk Kaliber 80110 ausgestattet, einem der robustesten Antriebe von IWC mit integriertem Schockabsorber. Ein Blick durch den Saphirglas-Sichtboden offenbart einen feinmechanischen «Hochleistungsmotor» mit geschwärzter Schwungmasse.

Varianten

Details

  • Referenz IW322503
  • Gehäusematerial Keramik
  • Armband schwarzes Kautschukarmband mit geprägtem Kalbslederinlay
  • Zifferblattfarbe schwarz
  • Steine 28
  • Kaliber 80110
  • Price $12.300
  • Mechanisches Uhrwerk
  • Automatischer Pellaton-Aufzug
  • Manufakturkaliber 80110 (Kaliberfamilie 80000)
  • Gangreserve nach Vollaufzug 44 Stunden
  • Integriertes Schockabsorbersystem
  • Datumsanzeige mit Schnelleinstellung über die Krone
  • Zentrumsekunde mit Stoppvorrichtung
  • Verschraubte Krone
  • Saphirglas, flach, beidseitig entspiegelt
  • Sichtboden mit Saphirglas
  • Wasserdicht 12 bar
  • Gehäusehöhe 14,5 mm
  • Durchmesser 46 mm
  • Referenz IW322504
  • Gehäusematerial Keramic
  • Armband schwarzes Kautschukarmband mit Alligatorlederinlay
  • Zifferblattfarbe braun
  • Steine 28
  • Kaliber 80110
  • Price $12.300
  • Mechanisches Uhrwerk
  • Automatischer Pellaton-Aufzug
  • Manufakturkaliber 80110 (Kaliberfamilie 80000)
  • Gangreserve nach Vollaufzug 44 Stunden
  • Integriertes Schockabsorbersystem
  • Datumsanzeige mit Schnelleinstellung über die Krone
  • Zentrumsekunde mit Stoppvorrichtung
  • Verschraubte Krone
  • Saphirglas, flach, beidseitig entspiegelt
  • Sichtboden mit Saphirglas
  • Wasserdicht 12 bar
  • Gehäusehöhe 14,5 mm
  • Durchmesser 46 mm

Ansicht

  • IW322503 Vorderansicht
  • IW322503 Rückansicht
  • IW322504 Vorderansicht

Vergrössern

Die Kaliberfamilie 80000

Der Pellaton-Aufzug ist nicht nur Grundstein der Kaliberfamilie 50000, sondern auch der Kaliberfamilie 80000. Er bildet zudem den Ausgangspunkt für Innovationen in der Uhrwerktechnik: Beispielsweise führt die ständige Verbesserung, etwa durch die Anwendung neuer Werkstoffe, zu einer deutlichen Verlängerung seiner Lebensdauer. Das Kaliber 85 wurde Teil einer Legende widerstandsfähigster Uhren. Einer der robustesten Antriebe, den IWC je gebaut hat, ist das Kaliber 80110 aus dem Jahr 2005. Es bietet den höchsten Schutz gegen Verschleiss und Störungen, ist leicht für Servicearbeiten zugänglich und wurde hinsichtlich Zuverlässigkeit und Stosssicherheit seitdem immer weiter optimiert. Das ebenso anspruchsvolle wie attraktive Manufakturkaliber 80111 lässt sich in den Referenzen 3231, 3233 und 5461 der IWC Vintage Collection durch einen Saphirglas-Sichtboden betrachten.

Weitere Erkundung

Kollektion

Spitfire Chronograph

Die neue Spitfire Chronograph in 18 Karat Rotgold oder Edelstahl ist erstmals mit dem IWC-eigenen Manufakturkaliber 89365 ausgestattet. Die aufwendig bearbeiteten Gehäuseoberflächen ...

News

IWC SCHAFFHAUSEN EHRT SAINT-EXUPÉRYS LETZTEN FLUG

Vor siebzig Jahren startete Antoine de Saint-Exupéry zu einem Aufklärungsflug über Frankreich und kehrte nie zurück. Nun erinnert die Schaffhauser Uhrenmanufaktur mit ...

Entdeckungsreise

IWC SCHAFFHAUSEN EHRT SAINT-EXUPÉRYS LETZTEN FLUG

Vor siebzig Jahren startete Antoine de Saint-Exupéry zu einem Aufklärungsflug über Frankreich und kehrte nie zurück. Nun erinnert die Schaffhauser Uhrenmanufaktur mit ...