IWC Pilot’s Watches

Pilot's Watch Mark XVIII TOP GUN Miramar

teilen:
  • PREIS
  • Referenz IW324702
  • Gehäusematerial Keramik
  • Armband grünes Kalbsleder-armband
  • Zifferblattfarbe anthrazit
  • Steine 21
  • Kaliber 30110
  • Mechanisches Uhrwerk
  • Automatischer Aufzug
  • Gangreserve nach Vollaufzug 42 Stunden
  • Datumsanzeige
  • Zentrumsekunde mit Stoppvorrichtung
  • Weicheisen-Innengehäuse zur Magnetfeldabschirmung
  • Verschraubte Krone
  • Saphirglas, gewölbt, beidseitig entspiegelt
  • Bei Druckabfall sicherer Glassitz
  • Wasserdicht 6 bar
  • Gehäusehöhe 11 mm
  • Durchmesser 41 mm

HOMMAGE AN DEN «STRIKE FIGHTER TACTICS INSTRUCTOR»

Mit ihrem schwarzen Cockpitdesign und dem attraktiven Materialmix haben sich die TOP GUN-Uhren einen Namen gemacht. Das Top-Gun-Logo auf der Rückseite ist nun in den Boden eingraviert und mutet deutlich zurückhaltender an als der farbige Aufdruck. Auch die TOP GUN Miramar-Linie im Militarylook, deren Zifferblattgestaltung von historischen Beobachtungsuhren inspiriert ist, ist aus der Fliegeruhren-Staffel nicht mehr wegzudenken. Beide Uhrenlinien werden nun am geprägten schwarzen bzw. grünen Kalbslederarmband getragen. Bei der Big Pilot’s Watch Perpetual Calendar TOP GUN ist das geprägte Armband aus Kalbsleder die wesentliche Modifikation gegenüber dem Vorjahresmodell. Die Big Pilot’s Watch TOP GUN präsentiert sich mit einem um 2 Millimeter reduzierten Gehäusedurchmesser und leichten Anpassungen im Zifferblattdesign. Bei der Pilot’s Watch Chronograph TOP GUN und der Pilot’s Watch Chronograph TOP GUN Miramar wurde das Keramikgehäuse auf 44 Millimeter zurückgeführt. Das Zifferblatt haben die Designer mit einer einfachen Datumsanzeige wieder übersichtlicher gestaltet. Stoppzeiten zwischen einer Minute und 12 Stunden werden jetzt auf einem Innenzifferblatt bei «12 Uhr» zusammengefasst und sind wie eine normale Uhrzeit abzulesen; bis zu einer Minute misst der Sekundenstoppzeiger vom Zentrum aus. Die neue Pilot’s Watch Mark XVIII TOP GUN Miramar mit einem Gehäusedurchmesser von nur 41 Millimetern wird vom Automatikuhrwerk Kaliber 30110 angetrieben.

Referenz 3247

Die Pilot’s Watch Mark XVIII TOP GUN Miramar ist den traditionellen B-Uhren nachempfunden, bei denen auf dem Aussenring oftmals nur die Sekunden und Minuten abgebildet wurden; die Stunden erschienen relativ klein auf einem Zentralring. Die Uhr wird vom Kaliber 30110 angetrieben, das eine Gangreserve von 42 Stunden bietet. Das 6 bar wasserdichte Keramikgehäuse ist mit einem Weicheisen-Käfig ausgestattet.

Highlights

  • Mechanisches Uhrwerk
  • Automatischer Aufzug
  • Gangreserve nach Vollaufzug 42 Stunden
  • Weicheisen-Innengehäuse
  • Durchmesser 41 mm

PREIS

Weitere Erkundung

Kollektion

Portugieser Tourbillon Mystère Rétrograde

Die Portugieser Tourbillon Mystère Rétrograde verbindet die Mystik eines schwebenden Tourbillons mit der Logik des zurückspringenden Datumszeigers und der Kraft eines 7-Tage-Manufakturkalibers ...

News

AUS LIEBE ZUM SPORT: SPORTSTARS UND INFLUENCER TRETEN FÜR LAUREUS IN DIE PEDALE

Schaffhausen, 14. Februar 2017 – Mit Stars und Influencern aus der Welt des Sports hat IWC Schaffhausen in Monaco die Verleihung der Laureus ...

Entdeckungsreise

DA VINCI-KOLLEKTION 2017:
KREATION PURER SCHÖNHEIT

Jetzt Film anschauen