IWC Pilot’s Watches

Big Pilot’s Watch Spitfire

teilen:
  • PREIS
  • Referenz IW500917
  • Gehäusematerial 18 Karat Rotgold
  • Armband braunes Kalbsleder-armband
  • Zifferblattfarbe ardoise
  • Steine 42
  • Kaliber 51111
  • Mechanisches Uhrwerk
  • Automatischer Pellaton-Aufzug
  • Manufakturkaliber 51111 (Kaliberfamilie 50000)
  • Gangreserve nach Vollaufzug 7 Tage
  • Gangreserveanzeige
  • Datumsanzeige
  • Zentrumsekunde mit Stoppvorrichtung
  • Glucydur®*-Unruh mit Feinregulierexzenter auf den Unruharmen
  • Breguet-Spirale
  • Weicheisen-Innengehäuse zur Magnetfeldabschirmung
  • Verschraubte Krone
  • Saphirglas, gewölbt, beidseitig entspiegelt
  • Bei Druckabfall sicherer Glassitz
  • Spezielle Bodengravur
  • Wasserdicht 6 bar
  • Gehäusehöhe 16 mm
  • Durchmesser 46 mm
  • Kalbslederarmband von Santoni
  • *IWC Schaffhausen ist nicht Eigentümerin der Trademark Glucydur®.

ELEGANT UND TECHNISCH MEISTERHAFT — WIE EINE SPITFIRE

Die Spitfire, ein einmotoriger Jagdflieger der Royal Air Force, ist für die Dreissiger- und Vierzigerjahre des vorigen Jahrhunderts eine aerodynamische Meisterleistung mit überlegenen Flugeigenschaften. Seit 2003 versammelt IWC unter dem Namen Spitfire eine Fliegeruhren-Linie, die sich durch Eleganz und technische Expertise auszeichnet. Die Pilot’s Watch Perpetual Calendar Digital Date-Month Spitfire erscheint in diesem Jahr fast unverändert mit ardoisefarbenem Zifferblatt und Edelstahlgehäuse. Die Vielzahl von Anzeigen und Komplikationen unterstreicht die herausragende uhrmacherische Qualität der Uhr. Die digitale Anzeige des Tagesdatums und des Monats mit übergrossen Ziffern wird durch ein kompliziertes mechanisches Kraftwerk ermöglicht, das am Monatsende bis zu vier und am Jahresende zusätzlich die Schaltjahresanzeigenscheibe synchron schaltet. Diese Uhr sowie die Big Pilot’s Watch Spitfire in Rotgold werden mit dem neuen braunen Kalbslederarmband von Santoni ausgeliefert. Das robuste Leder passt perfekt zu einer Fliegeruhr. Die Pilot’s Watch Chronograph Spitfire ist als sportliche Alltagsuhr ausgelegt. Die Lünette des Edelstahlgehäuses ist auf Hochglanz poliert, ebenso zwei Reihen des Edelstahlarmbandes, was der Uhr eine besondere Wertigkeit verleiht. Dazu trägt auch das ardoisefarbene, metallisch glänzende Zifferblatt bei – passend zum grauen Rumpf der Namensgeberin Spitfire. Ein Weicheisen-Innengehäuse schützt das Präzisionswerk gegen Magnetfelder, bei Druckabfall ist für einen sicheren Glassitz gesorgt.

Referenz 5009

Mit dem 46 Millimeter grossen 18-Karat-Rotgold-Gehäuse dürfte die Big Pilot’s Watch Spitfire die Blicke auf sich ziehen. Der federnd gelagerte Rotor und der Pellaton-Klinkenaufzug des IWC-Manufakturkalibers 51111 bauen in kürzester Zeit die Energie für über sieben Tage Gangreserve auf. Das braune Kalbslederarmband von Santoni mit orangefarbenem Inlay passt hervorragend zu dieser Uhr.

Highlights

  • Mechanisches Uhrwerk
  • Automatischer Aufzug
  • Gangreserve 7 Tage (168 h)
  • Gangreserveanzeige
  • Weicheisen-Innengehäuse
  • Durchmesser 46 mm

PREIS

Weitere Erkundung

Kollektion

Pilot's Watch Automatic 36

Die kleinste Uhr im aktuellen IWC-Produktportfolio besitzt neben Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger eine Datumsanzeige mit Schnellschaltung, alles angetrieben vom soliden mechanischen Automatikwerk ...

News

AUS LIEBE ZUM SPORT: SPORTSTARS UND INFLUENCER TRETEN FÜR LAUREUS IN DIE PEDALE

Schaffhausen, 14. Februar 2017 – Mit Stars und Influencern aus der Welt des Sports hat IWC Schaffhausen in Monaco die Verleihung der Laureus ...

Entdeckungsreise

DA VINCI-KOLLEKTION 2017:
KREATION PURER SCHÖNHEIT

Jetzt Film anschauen