IWC Pilot’s Watches

Big Pilot’s Heritage Watch 48

teilen:
  • PREIS
  • Referenz IW510301
  • Gehäusematerial Titan
  • Armband braunes Kalbsleder-armband
  • Zifferblattfarbe schwarz
  • Steine 30
  • Kaliber 59215
  • Limitierte Auflage von 1000 Exemplaren
  • Mechanisches Uhrwerk
  • Handaufzug
  • Manufakturkaliber 59215 (Kaliberfamilie 59000)
  • Gangreserve nach Vollaufzug 8 Tage
  • Gangreserveanzeige
  • Kleine Sekunde mit Stoppvorrichtung
  • Weicheisen-Innengehäuse zur Magnetfeldabschirmung
  • Breguet-Spirale
  • Saphirglas, gewölbt, beidseitig entspiegelt
  • Bei Druckabfall sicherer Glassitz
  • Boden mit Saphirglas
  • Wasserdicht 6 bar
  • Gehäusehöhe 14,5 mm
  • Durchmesser 48 mm

PRÄZISE AUF KURS

75 Jahre lang war die historische Grosse Fliegeruhr, Kaliber 52 T. S. C., die grösste Armbanduhr, die je in Schaffhausen gebaut wurde. Jetzt lanciert IWC Schaffhausen die Big Pilot’s Heritage Watch 55 mit fulminanten 55 Millimetern Gehäusedurchmesser. Das Titangehäuse wiegt mit weniger als 150 Gramm nicht ganz so schwer wie das 183-Gramm-Original aus Stahl. Die Minuterie, die arabischen Ziffern und die Propellerzeiger sind wie beim Original in Beige gehalten. Das Uhrwerk ist durch einen Weicheisen-Innenkäfig vor Magnetfeldern geschützt. Der Handaufzugsmechanismus ist sicherheitshalber mit einer Rutschkupplung ausgestattet, um ein Überziehen zu verhindern. Das IWC-Handaufzug-Manufakturkaliber 98300 gewährt 46 Stunden Gangautonomie. Das braune Kalbslederarmband ist zweigeteilt und am Ende zusammengenäht, so kann die Uhr beim Anlegen an das Handgelenk nicht aus Versehen herunterfallen. Mit einer limitierten Auflage von nur hundert Exemplaren richtet sich dieses Modell vor allem an Sammler und Liebhaber authentischer Fliegeruhren. Die Big Pilot’s Heritage Watch 48 macht etwas mehr Zugeständnisse an moderne Seh- und Tragegewohnheiten. Das 48-Millimeter-Gehäuse ist vor allem durch die Verwendung von leichtem Titan und ein Gewicht von 120 Gramm alltagstauglich. Auch auf das Datum im Innenkreis der kleinen Sekunde wollten die Designer nicht verzichten. Das IWC-Handaufzugkaliber 59215 gestattet eine Gangreserve von acht Tagen. Der Weicheisen-Innenkäfig für den Magnetfeldschutz bleibt trotz der Öffnung im Uhrenboden für die Gangreserveanzeige erhalten. Diese Uhr ist auf tausend Exemplare limitiert.

Referenz 5103

Nicht nur die imposante Grösse, sondern auch ihre unverwechselbare Optik lässt das Herz von Uhrenkennern höher schlagen. Das IWC-Handaufzugkaliber 59215 erfreut den Träger mit einem 192-Stunden-Kraftwerk, das nach Vollaufzug eine Gangreserve von acht Tage gewährleistet, bevor es automatisch stoppt. Trotz der Gangreserveanzeige im Uhrenboden verfügt auch diese Fliegeruhr über einen Magnetfeldschutz.

Highlights

  • Mechanisches Handaufzugwerk
  • Gangreserve nach Vollaufzug 8 Tage (192 h)
  • Gangreserveanzeige
  • Weicheisen-Innengehäuse
  • Durchmesser 48 mm
  • Limitierte Auflage von 1000 Exemplaren

PREIS

Weitere Erkundung

Kollektion

Ingenieur Chronograph Edition
«Rudolf Caracciola»

Die Ingenieur Chronograph Edition «Rudolf Caracciola» ist dem erfolgreichsten europäischen Rennfahrer der Dreissigerjahre gewidmet. Das Zifferblatt der Uhr mit der am äusseren ...

News

AUS LIEBE ZUM SPORT: SPORTSTARS UND INFLUENCER TRETEN FÜR LAUREUS IN DIE PEDALE

Schaffhausen, 14. Februar 2017 – Mit Stars und Influencern aus der Welt des Sports hat IWC Schaffhausen in Monaco die Verleihung der Laureus ...

Entdeckungsreise

DA VINCI-KOLLEKTION 2017:
KREATION PURER SCHÖNHEIT

Jetzt Film anschauen