IWC Schaffhausen und die Abu Dhabi Tourism Authority (ADTA) besiegeln Partnerschaft

«Abu Dhabi Ocean Racing»-Teams

Datum — 27. Juni 2011

teilen:
—Georges Kern (IWC) & Abdul Aziz Al Hamadi (ADTA)

Abu Dhabi, VAE, 27. Juni 2011

Die internationale Uhrenherstellerin IWC Schaffhausen und die Abu Dhabi Tourism Authority (ADTA) haben ihre Partnerschaft besiegelt. Dadurch wird IWC die erste grosse namhafte Sponsorin des «Abu Dhabi Ocean Racing»-Teams.

Der Grundstein für die künftige Zusammenarbeit der beiden Partner ist damit gelegt. Gemeinsam werden sie die Marketingaktivitäten des Volvo Ocean Race 2011–2012 unterstützen und das «Abu Dhabi Ocean Racing»-Team, das 39 000 Seemeilen auf dem «Everest» des Segelns zurücklegt, in den Fokus rücken. Gleichzeitig ist es auch eine Premiere für die Schweizer Luxusuhrenmarke, die mit dem «Abu Dhabi Ocean Racing»-Team ihr erstes, hochkarätiges Sponsoring im Teambereich startet. Das Rennen startet im Oktober in Alicante, Spanien, und endet im nächsten Juli in Galway, Irland, nach neun Stopps, inklusive der Hauptstadt der VAE am Neujahrstag.

«Uns verbindet der gleiche Pioniergeist basierend auf tief verwurzelten Traditionen», so Seine Exzellenz Mubarak Al Muhairi, Generaldirektor ADTA und Team Principal des «Abu Dhabi Ocean Racing»-Teams. «Hier haben zwei Organisationen zueinander gefunden, die sehr viel gemeinsam haben, wie z. B. das Streben nach Perfektion, ein starkes Verantwortungsgefühl, uneingeschränktes Engagement, wenn es um nachhaltige Geschäftsmodelle und die Umwelt geht, und ein Bedürfnis die eigenen und die Erwartungen anderer zu übertreffen. Zusammen begeben wir uns nun auf Erfolgskurs.»

«IWC lebt seit mehr als 140 Jahren Werte wie Ingenieurkunst, Perfektion, Pioniergeist, Qualität und Leidenschaft. Wir sind stolz, diese Attribute im Rahmen des bevorstehenden Volvo Ocean Race als offizielle Zeitnehmerin unter Beweis zu stellen und mit den Verantwortlichen des «Abu Dhabi Ocean Racing»-Teams zu teilen», sagt Georges Kern, CEO von IWC Schaffhausen.

Die Zusammenarbeit mit dem «Abu Dhabi Ocean Racing»-Team ist nun schon die zweite Kooperation mit dem Volvo Ocean Race für die Schweizer Uhrenfabrikantin. Bereits im Januar 2011 wurde IWC Schaffhausen zur offiziellen Zeitnehmerin der Veranstaltung ernannt.

Die Crew des «Abu Dhabi Ocean Racing»-Teams, des ersten arabischen Herausforderers in der 37-jährigen Geschichte des Volvo Ocean Race, unterzieht sich momentan einem intensiven, letzten Training, nachdem sie den Winter in der Hauptstadt der VAE verbracht hat. Das elfköpfige Team, mit dem zweifachen Olympia-Medaillengewinner Ian Walker aus Grossbritannien als Skipper, wird die neue und einzigartige Jacht Ende dieses Monats in Empfang nehmen. Die Jacht, die das IWC-Logo tragen wird, wurde von Farr Yacht Design in den USA entworfen und wird momentan von Persico SpA gebaut.

Abu Dhabi heisst die Teams nach einer äusserst schwierigen Etappe aus Kapstadt vom 1. bis 14. Januar 2012 im Emirat willkommen. Die ADTA plant in Abu Dhabi einen 14-tägigen Event, um die Teams des Volvo Ocean Race gebührend zu feiern. Auf dem Programm stehen Konzerte, Ausstellungen und Attraktionen, die interaktiven Spass für die ganze Familie bieten. Die Hotels in Abu Dhabi bieten ausserdem für diesen Zeitraum attraktive Packages.

Für alle, die auf dem Laufenden bleiben möchten, berichtet das Team ebenfalls via:
• Facebook (www.facebook.com/abudhabioceanracing),
• YouTube (www.youtube.com/abudhabioceanracing) und
• Twitter (www.twitter.com/abudhabioceanracing)

Weitere Informationen

IWC Schaffhausen
Uwe Liebminger
Department Manager Public Relations
Tel. +41 (0)52 635 68 90
Mobile +41 (0)79 957 72 52
E-Mail uwe.liebminger@iwc.com

Abu Dhabi Tourism Authority
Sam Dulka
Senior Marketing Communication Executive, ADTA
Tel. +971 50 5507053
E-Mail sdulka@adta.ae

Weitere Erkundung
IWC Ingenieur Automatic Edition "AMG GT"
IWC Geht mit Uhreninnovation an den Start des Goodwood Members’ Meeting

Während des einzigartigen Goodwood Members' Meeting präsentierte IWC Schaffhausen ihre neue, auf 25 Stück limitierte Uhr Ingenieur Automatic Edition «AMG GT» aus massivem Borcarbid in exklusivem Rahmen und feierte zugleich ihre zehnjährige Partnerschaft mit Mercedes-AMG. Artikel lesen

IWC Marc Forster, Georges Kern
Schweizer Filmemacher Im Fokus

Die Schweizer Filmförderung erhält neuen Aufwind: Regisseur Marc Forster, Georges Kern, CEO von IWC Schaffhausen, Nadja Schildknecht und Karl Spoerri, die Direktoren des Zurich Film Festival, sowie Ringier-CEO Marc Walder haben den gemeinnützigen «Verein zur Filmförderung in der Schweiz» gegründet, um die Bedeutung von nationalen Filmprojekten voranzutreiben. Artikel lesen

IWC SIHH 2015
IWC Schaffhausen feiert 75. Geburtstag der Portugieser-Familie

IWC Schaffhausen hat am Salon International de la Haute Horlogerie (SIHH) in Genf mit rund achthundert prominenten Gästen aus aller Welt den 75. Geburtstag ihrer legendären Portugieser-Uhrenfamilie gefeiert. Artikel lesen

IWC Portugieser Perpetual Calendar Digital Date-Month
Geballte Manufaktur-Kompetenz auf 45 Millimetern

Die neue Portugieser Perpetual Calendar Digital Date-Month Edition «75th Anniversary» präsentiert in den auf 25 Stück limitierten Platinmodellen und den auf je 75 Stück limitierten Rotgoldeditionen eine Vielzahl anspruchsvoller Uhrenkomplikationen, die es in dieser Kombination nur bei IWC Schaffhausen gibt. Artikel lesen