„Wir wollen den Pokal und diese Uhr“

Grosse Fliegeruhr Edition DFB

Datum — 5. April 2012

teilen:

Schaffhausen, April 2012 – Der Countdown bis zum Beginn der Fußball-EM 2012 in Polen und der Ukraine läuft. Im Rahmen ihrer Partnerschaft mit dem Deutschen Fußball- Bund (DFB) lanciert IWC Schaffhausen bereits zum dritten Mal eine Sonderedition. Diesen Hattrick erzielt die Große Fliegeruhr Edition DFB der Schweizer Uhrenmanufaktur bereits im Vorfeld der EM als „OFFIZIELLE UHR DER DEUTSCHEN FUSSBALL-NATIONALMANNSCHAFT“. Gefertigt wird eine limitierte Anzahl von nur 250 Exemplaren.

„Der deutsche Fußball hat sich in den vergangenen Jahren stark weiterentwickelt“, sagt Georges Kern, CEO von IWC Schaffhausen. „Die Jungs wirken nicht nur taktisch geschickt, frisch und dynamisch, sondern auch voller Spielfreude. Es erfüllt mich mit besonderem Stolz, dass die Partnerschaft zwischen dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) und IWC Schaffhausen in die Verlängerung geht.“ Während sich die DFB-Mannschaft mit voller Kraft auf die Vorbereitungen für die EM-Endrunde in Polen und der Ukraine konzentriert, präsentiert die Schaffhauser Manufaktur die dritte Edition der „OFFIZIELLEN UHR DER DEUTSCHEN FUSSBALLNATIONALMANNSCHAFT“. Die limitierte Große Fliegeruhr Edition DFB wird die besten deutschen Fußballer im sportlichen Wettkampf um den EM-Pokal begleiten. Nachdem die Spieler 2008 mit der Fliegeruhr Doppelchronograph Edition DFB in die Europameisterschaft in Österreich und der Schweiz gestartet waren und 2010 die Große Ingenieur Chronograph Edition DFB bei der WM in Südafrika mit von der Partie war, lanciert IWC Schaffhausen mit der Großen Fliegeruhr Edition DFB wiederum einen sehr maskulinen Zeitmesser.

Technik trifft Taktik
Die deutsche Nationalmannschaft hat sich unter Bundestrainer Joachim Löw die Souveränität für herausragende sportliche Erfolge hart erarbeitet. Die Große Fliegeruhr Edition DFB trägt dieser Stärke Rechnung. Mit einer Größe von 46 Millimetern verbindet der kraftvolle Bolide Überlegenheit mit Präzision, Robustheit und Zuverlässigkeit. Das voluminöse Manufakturkaliber 51011 integriert die besten Entwicklungen des automatischen Aufzugs. Mit dem hocheffizienten Pellaton-Aufzug, sieben Tagen Gangreserve, Datumsanzeige und Breguet-Spirale beweist die Große Fliegeruhr Edition DFB, dass Größe nicht nur eine Frage des Durchmessers ist. Dank dem hellen, rhodinierten Zifferblatt mit Sonnenschliff, der kleinen Sekunde bei „9 Uhr“ und der Gangreserveanzeige bei „3 Uhr“ repräsentiert die Uhr optische Harmonie und eine überraschende Leichtigkeit. Attribute, die auch Bundestrainer Joachim Löw als Verfechter des schönen Spiels zu schätzen weiß. „Das Einfache perfekt zu beherrschen und eine überlegene Gedankenschnelligkeit sind die Kernkriterien des modernen Fußballs“, sagt der Trainer der Nationalelf. Flach spielen, hoch gewinnen – mit dieser Philosophie trifft der DFB bei der EM auf starke Gegner. Als Auftakt am 9. Juni steht das Spiel gegen Portugal an, am 13. Juni die Partie gegen die Niederlande und mit der Partie am 17. Juni geht nach der Begegnung mit Dänemark die deutsche Vorrunde zu Ende. Eigens für die DFB-Edition haben die Uhrendesigner von IWC einzelne Zifferblattelemente den Nationalfarben des deutschen Teams nachempfunden. Die Indizes sind schwarz, und die Zeiger der kleinen Sekunde sowie der Gangreserve sind rot. Die gelbe „1“ innerhalb der Gangreserveanzeige erinnert daran, dass eine schnelle Energiezufuhr dringend nötig ist. Ein schwarzes, geprägtes Lederarmband ergänzt das Farbspiel. Das Team des Deutschen Fußball-Bundes bekam während des Designprozesses die Entwürfe vorgelegt. Die Ansage hätte klarer nicht sein können: „Liebe IWC“, schrieb die deutsche Elf auf das Produktdatenblatt ihrer Lieblingsvariante, „wir wollen den Pokal und diese Uhr.“

Der Spielleidenschaft gewidmet
Dass Deutschland zum Favoritenkreis der EM 2012 zählt, ist unbestritten. Die Rückseite der Uhr macht deutlich, wem dieser Zeitmesser gewidmet ist. Das gravierte DFB-Logo mit dem Adler und der Schriftzug „OFFIZIELLE UHR DER DEUTSCHEN FUSSBALL-NATIONALMANNSCHAFT“ auf dem Gehäuseboden zollen den Leistungen und der Spielleidenschaft des Teams Tribut. Die auf 250 Exemplare limitierte Große Fliegeruhr Edition DFB ist nicht nur für Fußballfans ein Gewinn, die ihre Verbundenheit mit der deutschen Nationalmannschaft am Handgelenk manifestieren wollen. Der Erwerb unterstützt darüber hinaus eine gute Sache: Ein Teil des Verkaufserlöses geht an die Laureus Foundation Germany. Zur Unterstützung von benachteiligten Kindern hat die Stiftung neben vielen anderen Projekten in sieben Städten eine Straßenfußballliga ins Leben gerufen. Das soziale und interkulturelle Miteinander sowie die aktive und gestaltende Rolle der Jugendlichen stehen dabei im Vordergrund.

Grosse Fliegeruhr Edition DFB

Ref. 500432

Charakteristika

  • Mechanisches Uhrwerk
  • Kleine Sekunde mit Breguet-Spirale,
  • 7 Tage Gangreserve
  • Datumsanzeige
  • Stoppvorrichtung
  • Automatischer Pellaton-Aufzug
  • Limitierte Auflage von 250 Exemplaren

Werk

  • Kaliber: 51011
  • Frequenz: 21,600 A/ h / 3 Hz
  • Steine: 42
  • Gangreserve: 7 Tage (168 h)
  • Aufzug: automatisch

Uhr

  • Materialien: Edelstahlgehäuse, rhodiniertes Zifferblatt, Sonnenschliff, schwarzes, geprägtes Lederarmband, Faltschließe in Edelstahl
  • Boden: Edelstahl, spezielle Bodengravur
  • Glas: Saphir, gewölbt, beidseitig entspiegelt
  • Wasserdicht: 6 bar
  • Durchmesser: 46 mm
  • Höhe: 16 mm

Weitere Informationen

IWC Schaffhausen
Uwe Liebminger
Department Manager Public Relations
Mobile +41 (0)79 957 72 52
E-mail uwe.liebminger@iwc.com

Weitere Erkundung
IWC SCHAFFHAUSEN EHRT SAINT-EXUPÉRYS LETZTEN FLUG

Vor siebzig Jahren startete Antoine de Saint-Exupéry zu einem Aufklärungsflug über Frankreich und kehrte nie zurück. Nun erinnert die Schaffhauser Uhrenmanufaktur mit drei limitierten Sondereditionen an den letzten Flug des berühmten Piloten und Schriftstellers. Artikel lesen

IWC Ju Air
IWC Schaffhausen und die JU-Air Erobern Seit Zwanzig Jahren Gemeinsam die Lüfte

Zu Ehren der Fluggesellschaft, die zum Erhalt der Oldtimerflugzeuge gegründet wurde, hebt die IWC Fliegeruhr Chronograph Edition «JU-Air» streng limitiert auf fünfhundert Stück zum Höhenflug ab. Artikel lesen

IWC-JUBILÄUMSEDITION PATROUILLE SUISSE

Mit der Fliegeruhr Doppelchronograph Edition «Patrouille Suisse» (Ref. IW377805) hebt ein neuer, kraftvoller Vertreter aus der Fliegeruhren-Familie von IWC Schaffhausen ab. Artikel lesen

ZWEI NEWCOMERINNEN IN DER INGENIEUR-UHRENLINIE VON IWC SCHAFFHAUSEN

IWC Schaffhausen schickt zwei neue Boliden aus der Ingenieur-Uhrenfamilie an den Start. Artikel lesen