ZWEI NEUE PORTUGIESER-UHREN SETZEN DIE SEGEL

Datum — 26. März 2013

teilen:
Sailing

Schaffhausen, 27. März 2013 – Die Portugieser-Kollektion der Schweizer Uhrenmanufaktur IWC Schaffhausen besteht aus feinmechanischen Meisterwerken, die Uhrenliebhaber in aller Welt seit über siebzig Jahren begeistern und die lange Historie der mechanischen Zeitmessung repräsentieren. Zwei neue Modelle erweitern nun diese erfolgreiche Uhrenfamilie von IWC auf stilvolle und elegante Weise: die Portugieser Chronograph Classic und die Portugieser Tourbillon Handaufzug.

Die puristische Portugieser-Linie, die schon zu ihrer Entstehungszeit eine zeitlos elegante Formensprache mit höchster uhrmacherischer Perfektion verband, repräsentiert Uhren, die als Referenz des guten Geschmacks über allen Zeitströmungen stehen. Das Erbe der Portugieser-Familie von IWC reicht zurück bis zu jenen nautischen Präzisionsinstrumenten, mit denen Seefahrer einst die Welt entdeckten. Mehr als fünfhundert Jahre später, Ende der 1930er-Jahre, kamen zwei in der Uhrenbranche tätige portugiesische Kaufleute in die Schaffhauser Manufaktur und bestellten Armbanduhren, die ebenso ganggenau sein sollten wie ein Marinechronometer. Ausgestattet mit einem Taschenuhrwerk, begründete die erste Portugieser aus dem Jahr 1939 eine IWC-Uhrenlinie, die seit über siebzig Jahren Uhrenliebhaber in aller Welt mit Präzision, Grösse und anspruchsvoller Mechanik begeistert.

Portuguese Chronograph Classic
—Portugieser Chronograph Classic, Ref. 3904

KLASSISCHE ELEGANZ

Die neue Portugieser Chronograph Classic (Ref. 3904) reiht sich mit aussergewöhnlicher Eleganz und klassisch inspiriertem Design in die beliebte Kollektion ein und wirkt dank neu interpretiertem Erscheinungsbild dennoch überraschend eigenständig. Der dritte Chronograph innerhalb der Portugieser-Familie bewahrt mit charakteristischen applizierten arabischen Zahlen, Eisenbahnminuterie und schlanken Feuille-Zeigern die Identität und das kulturelle Erbe des legendären Portugieser-Originals aus den 1930er-Jahren. Das randgewölbte Frontglas lässt die 42 Millimeter Durchmesser dieser Uhrenschönheit nicht nur optisch kleiner erscheinen, sondern die Formensprache dank der traditionellen Glasvariante besonders klassisch und ausgewogen wirken. Die Portugieser Chronograph Classic ist mit dem IWC-Manufakturkaliber 89361 ausgestattet. Dieses wurde eigens dafür entwickelt, Messzeiten bis zu 12 Stunden in einem Innenzifferblatt abzubilden, sodass sie so einfach wie eine Uhrzeit abgelesen werden können. Der Saphirglasboden gewährt freie Sicht auf das Kaliber 89361 sowie die mit Genfer Streifen verzierte Schwungmasse. Die Uhr ist in den Varianten 18 Karat Rotgold oder Edelstahl erhältlich, jeweils mit argenté- oder ardoisefarbenem Zifferblatt.

Portuguese Chronograph Classic
Portugieser Chronograph Classic

—Ref. 3904

Mehr Details

Portugieser Tourbillon Handaufzug
—Portugieser Tourbillon Handaufzug, Ref. 5463
Portuguese Tourbillon Hand-Wound
Portugieser Tourbillon Handaufzug

—Ref. 5463

Mehr Details

NIGSDISZIPLIN TOURBILLON

Die Portugieser-Kollektion ist dafür bekannt, die Tradition nautischer Instrumente mit zeitgemässem Design und zukunftsweisender Mechanik zu verbinden. In der Portugieser Tourbillon Handaufzug (Ref. 5463) kommt diese Synthese raffiniert zum Ausdruck. Das etablierte Kaliber 98900, das sich hervorragend für grosse Armbanduhren mit Handaufzug eignet, steht an der Spitze einer langen Ahnenreihe berühmter Taschenuhrwerke der Schaffhauser Manufaktur. Das stilistisch auf das Wesentliche reduzierte Gehäuse in 18 Karat Weissgold oder 18 Karat Rotgold demonstriert in souveräner Weise schlichtes Understatement. Der Auftritt des fliegenden Tourbillons bei «9 Uhr» zeigt jedoch unmissverständlich, dass dieser Zeitmesser mit edlen Komponenten ausgestattet ist, welche die uhrmacherische Kompetenz von IWC eindrücklich widerspiegeln. In 60 Sekunden bewegt sich das Tourbillon einmal um die eigene Achse, um den Einfluss der Erdanziehung auf eine Unwucht der Unruh und die damit verbundene Gangabweichung auszugleichen. Durch das neue, randgewölbte Frontglas wirkt die Portugieser Tourbillon Handaufzug besonders flach und erscheint in ihrer Wirkung noch klassischer und ausgewogener. Das Zifferblatt wurde passend zum Gehäuse gewählt – ardoisefarben für die Variante in 18 Karat Weissgold und argentéfarben für das Modell in 18 Karat Rotgold. Durch den Saphirglas-Sichtboden ist das IWC-Manufakturwerk Kaliber 98900 mit fein dekorierter Dreiviertelbrücke aus vernickeltem Neusilber zu bewundern. Basierend auf der seit den 1920er-Jahren gebauten und weiterentwickelten Kaliberfamilie 98000 kombiniert es Tradition mit neuestem uhrentechnischem Fortschritt. Für die Portugieser Tourbillon Handaufzug haben die IWC-Ingenieure die Unruhfrequenz auf 28 800 Halbschwingungen pro Stunde erhöht, was für exzellente Ganggenauigkeit sorgt.

In einem aufwendigen Finish erhält jedes einzelne Santoni-Armband in kunstvoller Handarbeit einen exklusiven Patinalook mit individuellem Farbton

HANDWERKSKUNST AUS DEM TRADITIONSHAUS SANTONI

Die Portugieser Chronograph Classic und die Portugieser Tourbillon Handaufzug sind mit edlen Lederarmbändern aus dem Hause Santoni ausgestattet. Die Spezialität des italienischen Familienunternehmens besteht in der nuancierten Färbung von Leder. In einem aufwendigen Finish erhält jedes einzelne Santoni-Armband in kunstvoller Handarbeit einen exklusiven Patinalook mit individuellem Farbton. Um diesen Effekt zu erzielen, wird die Oberfläche des Leders mit verschiedenen Pasten poliert, bis sie die gewünschte Schattierung und den perfekten Glanz aufweist. Die eleganten Lederprodukte von Santoni stehen für meisterliche Handwerkskunst und höchste Qualität.

Weitere Informationen
IWC Schaffhausen
Uwe Liebminger
Department Manager Public Relations
Mobile +41 (0)79 957 72 52
E-mail uwe.liebminger@iwc.com
Internet www.iwc.com

Santoni Lederarmbänder
—Edle Patina und ein schöner Farbverlauf sind die Markenzeichen der Lederwaren von Santoni

Portugieser Chronograph Classic

Ref. IW390402 – IW390403 – IW390404 – IW390405

Portuguese Chronograph Classic

CHARAKTERISTIKA

  • Mechanisches Chronographenwerk
  • Automatischer Aufzug
  • Gangreserve nach Vollaufzug 68 Stunden
  • Datumsanzeige
  • Stoppfunktion Stunde, Minute und Sekunde
  • Stunden- und Minutenzähler, kombiniert in einem Compteur bei 12 Uhr
  • Flybackfunktion
  • Kleine Sekunde mit Stoppvorrichtung
  • Sichtboden mit Saphirglas

WERK

  • Kaliber: 89361
  • Frequenz: 28,800 A/h / 4 Hz
  • Steine: 38
  • Gangreserve: 68 h
  • Aufzug: automatisch

UHR

  • Materialien: Ref. IW390402: Gehäuse in 18 Karat Rotgold mit Argenté-Zifferblatt, dunkelbraunes Santoni-Armband aus Alligatorleder, Dornschliesse in 18 Karat Rotgold
  • Ref. IW390405: Gehäuse in 18 Karat Rotgold mit Ardoise-Zifferblatt, schwarzes Santoni-Armband aus Alligatorleder, Dornschliesse in 18 Karat Rotgold
  • Ref. IW390404: Gehäuse in Edelstahl mit Ardoise-Zifferblatt, schwarzes Santoni-Armband aus Alligatorleder, Faltschliesse in Edelstahl
  • Ref. IW390403: Gehäuse in Edelstahl mit Argenté-Zifferblatt, schwarzes Santoni-Armband aus Alligatorleder, Faltschliesse in Edelstahl
  • Glas: Saphir, randgewölbt, beidseitig entspiegelt
  • Boden: Saphirglas-Sichtboden
  • Wasserdicht: 3 bar
  • Durchmesser: 42 mm
  • Höhe: 14.5 mm

Portugieser Tourbillon Handaufzug

Ref. IW546301 – IW546302

Portugieser Tourbillon Handaufzug

CHARAKTERISTIKA

  • Mechanisches Manufaktur-Taschenuhrwerk mit Handaufzug
  • Fliegendes Minutentourbillon aus 64 Teilen bei 9 Uhr
  • Kleine Sekunde bei 6 Uhr
  • Platine und Dr eiviertelbrücke aus Neusilber

WERK

  • Kaliber: 98900
  • Frequenz: 28,800 A/h / 4 Hz
  • Steine: 21
  • Gangreserve: 54 h
  • Aufzug: Handaufzug
  • Gewicht Tourbillon: approx. 0.801 g

UHR

  • Materialien: Ref. IW546301: Gehäuse in 18 Karat Weissgold mit Ardoise-Zifferblatt, dunkelbraunes Santoni-Armband aus Alligatorleder, Faltschliesse in 18 Karat Weissgold
  • Ref. IW546302: Gehäuse in 18 Karat Rotgold mit Argenté-Zifferblatt, dunkelbraunes Santoni-Armband aus Alligatorleder, Faltschliesse in 18 Karat Rotgold
  • Glas: Saphir, randgewölbt, beidseitig entspiegelt
  • Boden: Saphirglas-Sichtboden
  • Wasserdicht: 3 bar
  • Durchmesser: 43 mm
  • Höhe: 11 mm
Weitere Erkundung
IW5111_Pure_Classic_Lifestyle_grey_972x426
Eleganter Neuzugang in der Portofino-Kollektion von IWC Schaffhausen

Die Portofino-Linie von IWC galt lange als der stille Star des Uhrenportfolios der Schaffhauser Manufaktur. Nun gesellt sich mit der Portofino Handaufzug Pure Classic ein Familienmitglied dazu, das die Kunst des Understatements äusserst charmant und mit viel Stil zelebriert. Artikel lesen

CSR_Award_972x426
IWC Schaffhausen mit „Best CSR Schweiz“-Award ausgezeichnet

Die Fachzeitschrift „Capital Finance International“ (CFI) hat IWC Schaffhausen mit dem Award "Best CSR Schweiz 2014" ausgezeichnet. Der Preis ehrt Firmen und Unternehmen, die einen positiven Einfluss auf ihre Mitarbeiter, ihre soziale Umgebung und die Umwelt haben. Artikel lesen

IWC Antoine de St. Exupery
IWC SCHAFFHAUSEN VERSTEIGERT EXKLUSIVE UHR ZUGUNSTEN EINES KINDERSPITALS

Für CHF 40 000 kam die Fliegeruhr Chronograph Edition «The Last Flight» in Platin unter den Hammer. Der Erlös kommt vollumfänglich der Stiftung Antoine de Saint-Exupéry pour la Jeunesse zugute, die damit ein Kinderkrankenhaus in Brasilien unterstützt. Artikel lesen

IWC Pilot's Watch Chronograph Edition "The Last Flight"
FLIEGERUHR CHRONOGRAPH EDITION «THE LAST FLIGHT» in Platin von IWC Schaffhausen

Sotheby’s Geneva freut sich, an der Auktion Important Watches diesen November eine ganz besondere Uhr aus limitierter Auflage zum Verkauf zu präsentieren. Artikel lesen