DER KLEINE PRINZ SCHWINGT FÜR EINEN GUTEN ZWECK

Genf, 15. November 2016 – Das Auktionshaus Sotheby’s hat heute ein exklusives Einzelstück von IWCSchaffhausen versteigert. Die Big Pilot’s Watch Annual Calendar Edition «Le Petit Prince» mit einem einzigartigen blau gefärbten Uhrwerk ging für den Preis von CHF 48 750 an den Höchstbietenden. Der Erlös kommt der Antoine de Saint-Exupéry Youth Foundation zugute, die sich weltweit für die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen in schwierigen Lebenssituationen einsetzt. Die Big Pilot’s Watch Annual Calendar Edition «Le PetitPrince » (Ref. IW502704) ist die erste und bisher einzige Uhr in der Geschichte von IWC mit einem blauen Uhrwerk. Die Entwicklung und ständige Verfeinerung des dafür nötigen Herstellungsprozesses hat rund 1,5 Jahre in Anspruch genommen.

Seine auffällige blaue Farbe erhielt das IWCManufakturkaliber 52850 durch die Beschichtung von Platinen und Brücken mit verschiedenen metallischen Oxiden. Die grosse Herausforderung bestand darin, mit dem Verfahren der chemischen Gasphasenabscheidung (CVD) eine konstante Schichtdicke und damit einen absolut gleichmässigen Farbton zu erzielen. In der Kombination mit den blauen Schrauben und den roten Edelsteinen schafft das blaue Werk die perfekte Kulisse für die Schwungmasse aus 18-Karat-Rotgold: Diese zeigt den kleinen Prinzen aus der gleichnamigen Erzählung von Antoine de Saint-Exupéry, wie er auf einem Planeten steht und den funkelnden Nachthimmel betrachtet.

«Das blaue Uhrwerk ist nicht nur ein aussergewöhnli- cher Blickfang, sondern unterstreicht auch die langjährige Engineering- Tradition unserer Manufaktur. Es freut mich deshalb besonders, dass wir damit zum hohen Auktionserlös beitragen konnten und die Antoine de Saint-Exupéry Youth Foundation nun weitere wichtige Projekte starten kann», erklärt Georges Kern, CEO von IWC Schaffhausen.

Die Stiftung wurde 2008 von den Nachfahren des französischen Schriftstellers und Piloten Antoine de Saint-Exupérygegründet. Sie setzt sich auf der ganzen Welt vor allem mit Schul- und Ausbildungsprogrammen für benachteiligte Kinder und Jugendliche ein. Die heutige Auktion war bereits die vierte, die IWC Schaffhausen gemeinsam mit Sotheby’s Geneva für die Stiftung durchgeführt hat. Mit dem Erlös aus der diesjährigen Versteigerung soll Saint- Exupérys Werk «Der Kleine Prinz» mitsamt den Illustrationenin die Brailleschrift übersetzt werden, um das komplette Werk zum ersten Mal auch Kindern mit einer Sehbehinderung zugänglich zu machen.

Weitere Informationen

IWC Schaffhausen Public Relations

E-mail press-iwc@iwc.com

CHARAKTERISTIKA

  • Mechanisches Uhrwerk
  • Automatischer Pellaton-Aufzug
  • Gangreserveanzeige
  • Jahreskalender mit Anzeige von Datum, Wochentag und Monat
  • Kleine Sekunde mit Stoppvorrichtung bei «9 Uhr»
  • Rückerlose Glucydur®*-Unruh mit Feinregulierschrauben auf dem Unruhreif
  • Breguet-Spirale
  • Sichtboden mit Saphirglas
  • Bei Druckabfall sicherer Glassitz
  • Schwungmasse aus 18-Karat-Gold
  • Limitierte Auflage von 250 Exemplaren

WERK

  • Manufakturkaliber: 52850
  • Frequenz: 28 800 A/h | 4 Hz
  • Steine: 36
  • Gangreserve: 7 Tage (168 h)
  • Aufzug: Automatisch

UHR

  • Materialien: Gehäuse aus 18-Karat-Rotgold, blaues Zifferblatt, dunkelbraunes Kalbslederarmband von Santoni, Faltschliesse aus 18-Karat-Rotgold
  • Glas: Saphir, gewölbt, beidseitig entspiegelt
  • Wasserdicht: 6 bar
  • Durchmesser: 46 mm
  • Höhe: 15.5 mm

Weitere Erkundungen