Digitale Pallweber-Anzeige

Digitale Pallweber-Anzeige

Für das Manufakturkaliber 94200 wurde eine neue Lösung für die digitale Pallweber-Anzeige der Stunden und Minuten entwickelt. Während die Anzeigenscheiben in den historischen Taschenuhren durch Zahnräder mit Aussparungen fortbewegt wurden, erhält die 1er-Minutenscheibe ihren Drehimpuls hier über ein separates Räderwerk mit eigenem Federhaus. Ein Auslösemechanismus, der die Verbindung zum eigentlichen Räderwerk der Uhr herstellt, gibt dieses alle 60 Sekunden frei und blockiert es sogleich wieder. Nach 10 Minuten schaltet die 1er-Minutenscheibe die 10er-Minutenscheibe um eine Position weiter. Bei jeder 60. Minute springt zudem der Stundenring auf die nächste Stundenziffer. Weil die digitale Anzeige so den Kraftfluss im normalen Räderwerk nicht beeinflusst, kann ein präziser Gang und eine Gangreserve von 60 Stunden gewährleistet werden. Wie bei den historischen Pallweber-Taschenuhren sind die Anzeigenscheiben über ein Koppelgetriebe mit Sternrad (Malteserkreuzgetriebe) verbunden und lassen sich einfach über die Krone vorwärts oder rückwärts bewegen.