IWC Da Vinci

Da Vinci Tourbillon Rétrograde Chronograph

teilen:
  • PREIS * * Empfohlener Verkaufspreis in der gewählten Boutique.
  • VORBESTELLEN Ändern oder Boutique-Auswahl zurücksetzen
  • Referenz IW393101
  • Gehäusematerial 18 Karat Rotgold
  • Armband dunkelbraunes Alligatorleder- armband
  • Zifferblattfarbe Argenté
  • Steine 42
  • Kaliber 89900
  • Mechanisches Chronographenwerk
  • Automatischer Aufzug
  • Manufakturkaliber 89900 (Kaliberfamilie 89000)
  • Gangreserve nach Vollaufzug 68 Stunden
  • Retrograde Datumsanzeige
  • Fliegendes Minutentourbillon mit Stoppvorrichtung bei 6 Uhr
  • Stoppfunktion Stunde, Minute und Sekunde
  • Stunden- und Minutenzähler, kombiniert in einem Compteur bei 12 Uhr
  • Flybackfunktion
  • Rückerlose Glucydur®* -Unruh mit Feinregulierschrauben auf dem Unruhreif
  • Schwungmasse aus 18 Karat Rotgold
  • Saphirglas, randgewölbt, beidseitig entspiegelt
  • Sichtboden mit Saphirglas
  • Wasserdicht 3 bar
  • Gehäusehöhe 17 mm
  • Durchmesser 44 mm
  • Alligatorlederarmband von Santoni
  • _* IWC Schaffhausen ist nicht Eigentümerin der Trademark Glucydur® _

TOURBILLONSTOPP

Der sogenannte Tourbillonstopp erlaubt die sekundengenaue Einstellung der Uhrzeit über ein neu entwickeltes Hebelwerk. Das Ergebnis ist eine technisch anspruchsvolle und optisch ausgewogene Komplikation.

Das vollwertige Tourbillon ersetzt die kleine Sekunde bei «6 Uhr». Durch Herausziehen der Krone greifen zwei Hebel in den Unruhreif und bringen die Unruh und das gesamte Räderwerk, einschliesslich der Sekundenanzeige des Chronographen, zum Stillstand. Die Uhrzeit lässt sich somit äusserst präzise einstellen.

Um dem höheren Energieverbrauch dieses neuen Tourbillons Rechnung zu tragen, wurden Anker und Ankerrad aus diamantbeschichtetem Silizium gefertigt. Diese extrem harte und reibungsarme Oberfläche verfügt über gute Gleiteigenschaften und ermöglicht den Erhalt der ursprünglichen Gangreserve von 68 Stunden nach Vollaufzug.

CHRONOGRAPH TRIFFT AUF TOURBILLON

Ihre Premiere trägt die Da Vinci Tourbillon Rétrograde Chronograph mit der Referenz IW393101 bereits im Namen. Um die Komplikationen Chronograph, Tourbillon und retrograde Datumsanzeige erstmals auf einem IWC-Zifferblatt zu vereinen, war die Neuentwicklung des IWC-Manufakturkalibers 89900 nötig. Anstelle der kleinen Sekunde bei «6 Uhr» wurde ein komplettes Tourbillon integriert. Dafür setzten die Konstrukteure auf das ursprüngliche Sekundenrad den Tourbillonkäfig auf. Die Chronographenfunktion bleibt oben bei «12 Uhr». Mit ihrer Hilfe werden Messzeiten bis 11 Stunden und 59 Minuten wie eine normale Zeitangabe abgelesen. Bei der retrograden Datumsanzeige, die sich auf der linken Seite in einem sanften Bogen über das Zifferblatt erstreckt, springt der Zeiger nach dem 31. des Monats automatisch auf die 1 zurück. Das neue Kaliber ermöglicht das sekundengenaue Einstellen der Uhrzeit mit Hilfe des Tourbillonstopps. Anker und Ankerrad bestehen aus diamantbeschichtetem Silizium, einer extrem harten Oberfläche mit guten Gleiteigenschaften – das verringert die Reibung und damit den Verschleiss. Die geringere Reibung kompensiert zudem den höheren Verbrauch durch das Tourbillon, wodurch die ursprüngliche Gangdauer von 68 Stunden nach Vollaufzug erhalten werden konnte. Das wuchtige 18 Karat Rotgold Gehäuse ist mit 44 Millimetern Durchmesser und einer Höhe von 17 Millimetern eine stattliche Erscheinung. Auf der Rückseite der 3 bar wasserdichten Uhr offenbart ein Blick durch den Saphirglas-Sichtboden das anspruchsvolle Werkdesign des neuen Kalibers 89900.

Referenz 3931

Die Da Vinci Tourbillon Rétrograde Chronograph umfasst drei IWC-Komplikationen: den Chronographen, das Toubillon und die retrograde Datumsanzeige. Das IWC-Manufakturkaliber 89900 ermöglicht das sekundengenaue Einstellen der Uhrzeit mit Hilfe des Tourbillonstopps. Bei der retrograden Datumsanzeige springt der Zeiger nach dem 31. des Monats automatisch auf die 1 zurück.

Highlights

  • Mechanisches Chronographenwerk
  • Automatischer Aufzug
  • 68-Stunden-Gangreserve
  • Retrograde Datumsanzeige
  • Fliegendes Minutentourbillon
  • Durchmesser 44 mm

PREIS

Weitere Erkundung

Kollektion

Ingenieur Chronograph

Die Ingenieur Chronograph fasziniert mit ihrer Tachymeterskala, dem robustem IWC-Manufakturkaliber 69375 und dem funktionalem Design, angelehnt an die 1950er-Jahre.

News

IWC Schaffhausen Eröffnet Boutique in München

Die Schweizer Uhrenmanufaktur IWC Schaffhausen eröffnet Anfang 2017 in der Residenzstraße 13 eine Boutique im Herzen der Münchner Innenstadt.

Entdeckungsreise

DA VINCI-KOLLEKTION 2017:
KREATION PURER SCHÖNHEIT

Jetzt Film anschauen