IWC Pilot’s Watches

Pilot's Watch Perpetual Calendar Digital Date-Month Spitfire

teilen:
  • PREIS
  • Referenz IW379108
  • Gehäusematerial Edelstahl
  • Armband braunes Kalbsleder-armband
  • Zifferblattfarbe ardoise
  • Steine 51
  • Kaliber 89801
  • Mechanisches Chronographenwerk
  • Automatischer Aufzug
  • Manufakturkaliber 89801 (Kaliberfamilie 89000)
  • Gangreserve nach Vollaufzug 68 Stunden
  • Ewiger Kalender
  • Jeweils zweiziffrige Grossanzeige des Datums und des Monats
  • Schaltjahresanzeige
  • Stoppfunktion Stunde, Minute und Sekunde
  • Stunden- und Minutenzähler, kombiniert in einem Compteur bei 12 Uhr
  • Flybackfunktion
  • Kleine Sekunde mit Stoppvorrichtung
  • Verschraubte Krone
  • Saphirglas, gewölbt, beidseitig entspiegelt
  • Bei Druckabfall sicherer Glassitz
  • Sichtboden mit Saphirglas
  • Wasserdicht 6 bar
  • Gehäusehöhe 17,5 mm
  • Durchmesser 46 mm
  • Kalbslederarmband von Santoni

DIGITALE DATUMSANZEIGE

Bereits 1884 fertigte IWC die ersten «Digitaluhren» der IWC-Geschichte. Die sogenannten Pallweber-Uhren zeigten Stunden und Minuten mit Hilfe von Ziffern – nur die Sekunden waren wie gewohnt analog am Zeiger abzulesen. Das moderne Kalenderwerk Perpetual Calendar Digital Date-Month stellt nicht nur den Tag, sondern auch den Monat mit grossen Ziffern dar. Die zum Schalten der Monatsanzeigescheiben benötigte Kraft wird von der Momentanschaltung den gesamten Monat über kontinuierlich aufgebaut. Dabei wird der federbelastete Momentanschalthebel über einen Nocken jeden Tag um einen kleinen Winkelbetrag weiter ausgelenkt. Am Monatsende ist die maximale Federspannung erreicht, und es kommt zum entscheidenden Kraftakt: Der Momentanschalthebel springt schlagartig in seine Ausgangslage zurück und schaltet dabei die beiden Monatsanzeigescheiben je nach Monat einzeln oder miteinander um einen Monat weiter. Am 31. Dezember wird dabei auch die Schaltjahresscheibe bewegt.

ELEGANT UND TECHNISCH MEISTERHAFT — WIE EINE SPITFIRE

Die Spitfire, ein einmotoriger Jagdflieger der Royal Air Force, ist für die Dreissiger- und Vierzigerjahre des vorigen Jahrhunderts eine aerodynamische Meisterleistung mit überlegenen Flugeigenschaften. Seit 2003 versammelt IWC unter dem Namen Spitfire eine Fliegeruhren-Linie, die sich durch Eleganz und technische Expertise auszeichnet. Die Pilot’s Watch Perpetual Calendar Digital Date-Month Spitfire erscheint in diesem Jahr fast unverändert mit ardoisefarbenem Zifferblatt und Edelstahlgehäuse. Die Vielzahl von Anzeigen und Komplikationen unterstreicht die herausragende uhrmacherische Qualität der Uhr. Die digitale Anzeige des Tagesdatums und des Monats mit übergrossen Ziffern wird durch ein kompliziertes mechanisches Kraftwerk ermöglicht, das am Monatsende bis zu vier und am Jahresende zusätzlich die Schaltjahresanzeigenscheibe synchron schaltet. Diese Uhr sowie die Big Pilot’s Watch Spitfire in Rotgold werden mit dem neuen braunen Kalbslederarmband von Santoni ausgeliefert. Das robuste Leder passt perfekt zu einer Fliegeruhr. Die Pilot’s Watch Chronograph Spitfire ist als sportliche Alltagsuhr ausgelegt. Die Lünette des Edelstahlgehäuses ist auf Hochglanz poliert, ebenso zwei Reihen des Edelstahlarmbandes, was der Uhr eine besondere Wertigkeit verleiht. Dazu trägt auch das ardoisefarbene, metallisch glänzende Zifferblatt bei – passend zum grauen Rumpf der Namensgeberin Spitfire. Ein Weicheisen-Innengehäuse schützt das Präzisionswerk gegen Magnetfelder, bei Druckabfall ist für einen sicheren Glassitz gesorgt.

Referenz 3791

Die digitale Anzeige des Tagesdatums und des Monats mit übergrossen Ziffern hat bei IWC eine grosse Tradition. Für die Mechanik des bis zum 1. März 2100 programmierten Kalenders ist auch der 29. Februar als zusätzlicher Schalttag alle vier Jahre eine Selbstverständlichkeit. Ebenso die analoge Anzeige von Stoppzeiten, die auf einem Innenzifferblatt bei «12 Uhr» wie eine normale Uhrzeit abzulesen sind.

Highlights

  • Mechanisches Chronographenwerk
  • Gangreserve nach Vollaufzug 68 Stunden
  • Ewiger Kalender
  • zweiziffrige Grossanzeige des Datums und des Monats
  • Stoppfunktion
  • Durchmesser 46 mm

PREIS

Weitere Erkundung

Kollektion

Pilot's Watch Automatic 36

Die kleinste Uhr im aktuellen IWC-Produktportfolio besitzt neben Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger eine Datumsanzeige mit Schnellschaltung, alles angetrieben vom soliden mechanischen Automatikwerk ...

News

IWC Schaffhausen Eröffnet Boutique in München

Die Schweizer Uhrenmanufaktur IWC Schaffhausen eröffnet Anfang 2017 in der Residenzstraße 13 eine Boutique im Herzen der Münchner Innenstadt.

Entdeckungsreise

DA VINCI-KOLLEKTION 2017:
KREATION PURER SCHÖNHEIT

Jetzt Film anschauen