IWC Schaffhausen

Kontaktieren Sie uns

  • EINE E-MAIL SENDEN
    Sie erhalten innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.
    Eine E-Mail senden
  • BESUCHEN SIE UNS

    Suchen Sie die am nächsten gelegene IWC Boutique und kommen Sie uns besuchen, oder kommen Sie in eines unserer IWC Servicezentren – wir kümmern uns gerne um Ihren Zeitmesser.

    Eine Boutique in der Nähe finden
  • EINEN TERMIN VEREINBAREN

    Planen Sie einen Besuch in einer Boutique Ihrer Wahl.

    Vereinbaren Sie einen termin
  • Feedback geben

    Ihr Feedback ist uns wichtig. Teilen Sie es hier mit uns.

Standort ändern

Schliessen
Standort suchen
Ausgewähltes Land
Ergebnisse
Alle Standorte
Alle Standorte
iwc-ppc-language-

WARENKORB

Schliessen

BEI IWC ANMELDEN

Schliessen

IWC Schaffhausen

Ingenieur Automatic 40 FORM UND TECHNIK Ingenieur Automatic 40

FORM UND TECHNIK

Front image of Ingenieur Automatic 40 with silver plated dial

ZURÜCK AUS DER ZUKUNFT

ZURÜCK AUS DER ZUKUNFT


Die markanten ästhetischen Codes der ikonischen Ingenieur SL von Gérald Genta aus den 1970er-Jahren in Kombination mit der hervorragenden Ergonomie, der hochwertigen Verarbeitung und der ausgeprägten Vielseitigkeit einer Sportuhr des 21. Jahrhunderts mit integriertem Armband: die neue Ingenieur Automatic 40.

Erfahren Sie mehr

FORM FORM
EIN NEUARTIGES GITTER. EIN NEUARTIGES GITTER.


Eine charakteristische Eigenschaft der Ingenieur Automatic 40 ist ihr Zifferblatt mit dem gitterähnlichen Muster. Dieses besteht aus feinen, im 90-Grad-Winkel versetzten Linien. Das "Gitter" wird vor dem Galvanisieren mit einem Prägewerkzeug in den Rohling gestanzt. Applikationen mit Leuchtmittelbeschichtung verleihen dem Zifferblatt zusätzliche optische Tiefe und sorgen für eine einfache Ablesbarkeit auch bei Nacht.

Ignenieur Automatic mechanical assembly
Ingenieur Automatic back assembly

TECHNIK TECHNIK
EXZELLENTE HERSTELLUNG. EXZELLENTE HERSTELLUNG.


Das Gehäuse der Ingenieur Automatic 40 kombiniert ikonisches Design mit exzellenter Herstellung. Die einzelnen Gehäusekomponenten werden mittels hoch präziser CNC-Maschinen aus Stangen gefräst. Danach werden sie in Handarbeit mit Techniken wie Polieren, Satinieren oder Sandstrahlen veredelt. Dabei kommt das umfassende Savoir-faire der ausgebildeten Oberflächenveredler von IWC Schaffhausen zum Einsatz.

GÉRALD GENTA GÉRALD GENTA
EIN DESIGN-GENIE. EIN DESIGN-GENIE.


Gérald Genta wurde am 1. Mai 1931 in Genf geboren. Nach seiner Lehre zum Goldschmied begann er, als Uhrendesigner zu arbeiten, und baute so ein nie da gewesenes Geschäftsfeld auf. Seine legendären Luxus-Sportuhren aus Edelstahl mit vollständig integrierten Armbändern definierten eine Produktkategorie, die in der Schweizer Uhrenindustrie der 1970er-Jahre noch unbekannt war.

Ingenieur Automatic back assembly
Genta

INGENIEUR SL

INGENIEUR SL

In den 1970er-Jahren beauftrage IWC Schaffhausen Gérald Genta mit einer Neuinterpretation der Ingenieur. Gentas Ingenieur SL, Referenz 1832, wurde 1976 lanciert. Ihre markanten ästhetischen Codes wie die aufgeschraubte Lünette mit fünf Vertiefungen, das Zifferblatt mit der besonderen Struktur und das integrierte Armband mit H-Gliedern prägen die Geschichte der Ingenieur von IWC Schaffhausen bis heute.

 

INGENIEUR AUTOMATIC 40

INGENIEUR AUTOMATIC 40


• Edelstahlgehäuse
• Edelstahlarmband
• Versilbertes Zifferblatt
• Integriertes Armband mit H-Gliedern
• IWC Manufakturwerk 32111
• Weicheisen-Innengehäuse zum Schutz vor Magnetfeldern
• 10 bar Wasserdichtigkeit

Ingenieur Automatic 40 silver-plated dial

 

 

ERLEBEN SIE IWC WIE NIE ZUVOR

Entdecken Sie die IWC App. Mit den neusten Updates aus Schaffhausen, Podcasts, Games und den aktuellen Kollektionen zur exklusiven Augmented Reality Anprobe. Laden Sie die App jetzt herunter. Laden Sie die App herunter im Apple App Store, auf Google Play oder der Huawei AppGallery.

Erfahren Sie mehr

app

IWC Schaffhausen