12 April, 2017

JAMES MARSDEN

Jedes Kind träumt davon ein Superheld zu sein

14 mins

JAMES MARSDEN

JEDES KIND TRÄUMT DAVON EIN SUPERHELD ZU SEIN

Im Rahmen unserer Reihe #IWCTalksTo sprachen wir diesmal mit dem Schauspieler James Marsden.


Biografie

James Marsden spielte in seiner Karriere bereits in einer Vielzahl von Filmen mit und hat sich mittlerweile einen festen Platz in der Riege der Hollywoodstars gesichert.

 

Marsden schloss vor Kurzem die Dreharbeiten zum Irak-Kriegsdrama «Shock and Awe» von Regisseur Rob Reiner ab, in dem er an der Seite von Woody Harrelson und Tommy Lee Jones spielt. Ausserdem ist er derzeit in der von den Kritikern gefeierten Science-Fiction-Serie «Westworld» zu sehen, die im letzten Herbst Premiere feierte.

 

Zuletzt spielte er zusammen mit Jack Black in der Komödie «D-Train». Er war zudem in «Unfinished Business» an der Seite von Vince Vaughn und Nick Frost sowie in der Tragikomödie «Welcome to Me» mit Kristen Wiig zu sehen.

 

Zudem spielte er mit Michelle Monaghan im Drama «The Best of Me», das auf dem Bestseller des gefeierten Autors Nicholas Sparks basiert. Marsden ist sehr vielseitig. Er spielte beispielsweise an der Seite von Will Ferrell, Paul Rudd und Steve Carrell in «Anchorman 2», mit Mark Wahlberg und Denzel Washington in «2 Guns» von Regisseur Baltasar Kormákur oder im Ensemblefilm «The Butler» von Lee Daniels, in der er den berühmten Präsidenten John F. Kennedy verkörpert.

 

Marsden wirkte nicht nur in Spielfilmen, sondern auch in der erfolgreichen Comedyserie «30 Rock» mit, in der er über mehrere Folgen hinweg den Lebensgefährten von Tina Fey spielt.