header.skiplinktext header.skiplinkmenu

IWC Schaffhausen

Wählen Sie ein anderes Land oder eine andere Region, um Inhalte für Ihren Standort anzuzeigen und online einzukaufen

Standort auswählen
    Standort ändern
    Standort suchen
    Ausgewähltes Land
    Ergebnisse
    Alle Standorte
    Alle Standorte
    • ANDORRA / €
    • AUSTRALIA / AUD
    • AUSTRIA / €
    • BELGIUM / €
    • BRAZIL / R$
    • CANADA / CAD
    • CHINA / CN¥
    • CROATIA / €
    • CYPRUS  / €
    • CZECH REPUBLIC / €
    • DENMARK / kr
    • ESTONIA / €
    • FINLAND / €
    • FRANCE / €
    • GERMANY / €
    • GREECE / €
    • HONG KONG SAR, CHINA / hk$
    • HUNGARY / €
    • ICELAND / €
    • IRELAND / €
    • ITALY / €
    • JAPAN / ¥
    • KOREA / KRW
    • LATVIA / €
    • LITHUANIA / €
    • LUXEMBOURG / €
    • MACAU SAR, CHINA / MOP
    • MALAYSIA / MYR
    • MEXICO / Mex$
    • NETHERLANDS / €
    • NORWAY / NOK
    • POLAND / €
    • PORTUGAL / €
    • REST OF THE WORLD
    • ROMANIA / €
    • RUSSIA  / ₽
    • SINGAPORE / SGD
    • SLOVAKIA / €
    • SLOVENIA / €
    • SPAIN / €
    • SWEDEN / kr
    • SWITZERLAND / CHF
    • TAIWAN, CHINA / NT$
    • THAILAND / THB
    • TURKEY / TRY
    • UAE / AED
    • UNITED KINGDOM / £
    • UKRAINE  / UAH
    • USA / $
    • INDONESIA / Rp
    • PHILIPPINES / ₱
    iwc-ppc-language-
    WARENKORB
    BEI IWC ANMELDEN

    IWC Schaffhausen

    Kaliberfamilie 32000

    Kaliberfamilie 32000

    Mit der Kaliberfamilie 32000 erweitert IWC sein Spektrum an Automatik-Manufakturwerken. In den robusten und zuverlässigen Werken setzt IWC zum ersten Mal Siliziumkomponenten ein. Das Ankerrad und der Anker sind aus diesem sehr verschleissfesten Material gefertigt. Für die Versorgung des Uhrwerks mit Energie sorgt ein beidseitig aufziehender Klinkenaufzug. Ähnlich einem Pellaton-Aufzug nutzt er beide Drehrichtungen der Schwungmasse für das Aufziehen der Zugfeder. Dank Fortschritten in der Werktechnologie bieten die Automatikwerke der Kaliberfamilie 32000 eine hohe Gangreserve von 72 Stunden. Die Langlebigkeit der mechanischen Komponenten wird durch neu entwickelte Schmierstoffe zusätzlich erhöht.