IWC Schaffhausen

Kontaktieren Sie uns

  • EINE E-MAIL SENDEN
    Sie erhalten innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.
    Eine E-Mail senden
  • BESUCHEN SIE UNS

    Suchen Sie die am nächsten gelegene IWC Boutique und kommen Sie uns besuchen, oder kommen Sie in eines unserer IWC Servicezentren – wir kümmern uns gerne um Ihren Zeitmesser.

    Eine Boutique in der Nähe finden
  • EINEN TERMIN VEREINBAREN

    Planen Sie einen Besuch in einer Boutique Ihrer Wahl.

    Vereinbaren Sie einen termin
  • Feedback geben

    Ihr Feedback ist uns wichtig. Teilen Sie es hier mit uns.

Standort ändern

Schliessen
Standort suchen
Ausgewähltes Land
Ergebnisse
Alle Standorte
Alle Standorte
iwc-ppc-language-

WARENKORB

Schliessen

BEI IWC ANMELDEN

Schliessen

IWC Schaffhausen

IWC SCHAFFHAUSEN PERFORMANCE CHRONOGRAPH: KONZIPIERT FÜR DIE ÜBERHOLSPUR

IWC SCHAFFHAUSEN PERFORMANCE CHRONOGRAPH: KONZIPIERT FÜR DIE ÜBERHOLSPUR

Wenn Leistung das Ziel ist, dürfen keine Kompromisse eingegangen werden: Die Pilot’s Watch Performance Chronograph 41 verbindet die Erfahrung von IWC Schaffhausen in der Entwicklung branchenführender Chronographen mit fortschrittlichen Materialien wie Titan und Ceratanium®. Keramiklünetten mit einer Tachymeterskala verleihen den hochpräzisen Stoppuhrmessungen eine zusätzliche Dimension.

 

 

 

 

Medium side shot of Lewis Hamilton wearing the Pilot’s Watch Performance Chronograph 41 Mercedes-AMG PETRONAS Formula One™ Team

NEUE VOM RENNSPORT INSPIRIERTE CHRONOGRAPHEN AN DER STARTLINIE

NEUE VOM RENNSPORT INSPIRIERTE CHRONOGRAPHEN AN DER STARTLINIE



IWC Schaffhausen kann auf eine lange Tradition in der Herstellung von Instrumentenuhren zurückblicken, die sich durch ihre hohe Robustheit und Genauigkeit auszeichnen. Leistungsbezogene Aspekte wie Präzision, Widerstandsfähigkeit und Langlebigkeit sind daher tief in der DNA von IWC Schaffhausen verankert. Mit der Pilot’s Watch Performance Chronograph 41 präsentiert IWC Schaffhausen nunmehr einen Chronographen, der sich jeder Umgebung anpasst und sich durch Benutzerfreundlichkeit und gute Ablesbarkeit auszeichnet. Die Version in Titan ist dem IWC Schaffhausen-Partner Mercedes-AMG gewidmet. Die Variante in Ceratanium® ist eine Hommage an das Mercedes-AMG PETRONAS Formula One Team.

 

 

 

 

Close up shot of Lewis Hamilton's hand and wrist featuring the Pilot’s Watch Performance Chronograph 41 Mercedes-AMG PETRONAS Formula One™ Team with black rubber strap

 

 

 

 

Pilot’s Watch Performance Chronograph 41 AMG in titanium on a black rubber strap
Pilot’s Watch Performance Chronograph 41 AMG in titanium on a titanium bracelet (Available in early 2024)
KAUTSCHUKARMBAND
TITANARMBAND

DAS EINZIGARTIGE KNOW-HOW VON IWC SCHAFFHAUSEN IM UMGANG MIT TITAN

DAS EINZIGARTIGE KNOW-HOW VON IWC SCHAFFHAUSEN IM UMGANG MIT TITAN

Die Pilot’s Watch Performance Chronograph 41 AMG verfügt über ein Gehäuse, einen Gehäusebodenring, eine Krone und Drücker aus Titan. Titan bietet das höchste Verhältnis von Festigkeit zu Dichte aller Metalle und wird auch im Automobilbau zur Herstellung von Komponenten für Hochleistungsmotoren verwendet. Die hier verwendete Titanlegierung Grad 5 ist etwa 45% leichter als Stahl und besonders fest. Das Gehäuse verfügt über eine gebürstete Oberfläche mit polierten Details an den Bandanstössen. Eine Version ist mit einem strapazierfähigen und wasserabstossenden schwarzen Kautschukarmband mit einer Dornschliesse aus Titan ausgestattet. Die zweite Version verfügt über ein Titanarmband mit polierten Mittelgliedern.

 

 

DAS TITANZIFFERBLATT MIT KAUTSCHUKARMBAND KAUFEN

DAS TITANZIFFERBLATT MIT TITANARMBAND KAUFEN

DAS EINZIGARTIGE KNOW-HOW VON IWC SCHAFFHAUSEN IM UMGANG MIT TITAN

DAS EINZIGARTIGE KNOW-HOW VON IWC SCHAFFHAUSEN IM UMGANG MIT TITAN

Die Pilot’s Watch Performance Chronograph 41 AMG verfügt über ein Gehäuse, einen Gehäusebodenring, eine Krone und Drücker aus Titan. Titan bietet das höchste Verhältnis von Festigkeit zu Dichte aller Metalle und wird auch im Automobilbau zur Herstellung von Komponenten für Hochleistungsmotoren verwendet. Die hier verwendete Titanlegierung Grad 5 ist etwa 45% leichter als Stahl und besonders fest. Das Gehäuse verfügt über eine gebürstete Oberfläche mit polierten Details an den Bandanstössen. Eine Version ist mit einem strapazierfähigen und wasserabstossenden schwarzen Kautschukarmband mit einer Dornschliesse aus Titan ausgestattet. Die zweite Version verfügt über ein Titanarmband mit polierten Mittelgliedern.

 

 

DAS TITANZIFFERBLATT MIT KAUTSCHUKARMBAND KAUFEN

DAS TITANZIFFERBLATT MIT TITANARMBAND KAUFEN

 

 

 

 

DIE VORZÜGE VON TITAN UND KERAMIK NUTZEN

DIE VORZÜGE VON TITAN UND KERAMIK NUTZEN

 

Die Pilot’s Watch Performance Chronograph 41 Mercedes-AMG PETRONAS Formula One™ Team verfügt über ein Gehäuse, einen Gehäusebodenring, eine Krone und Drücker aus Ceratanium®. Dieses von IWC Schaffhausen entwickelte Material basiert auf einer speziellen Titanlegierung und verbindet die Leichtigkeit und strukturelle Integrität von Titan mit einer Härte und Kratzfestigkeit, die der von Keramik ähnelt. Nach der Bearbeitung werden die Teile von Hand fertiggestellt und in einem Ofen gebrannt. Während dieses Brennvorgangs erhält die Oberfläche keramikähnliche Eigenschaften und ein markantes mattschwarzes Finish.

DAS CERATANIUM®-ZIFFERBLATT MIT KAUTSCHUKARMBAND KAUFEN

PILOT’S WATCH PERFORMANCE CHRONOGRAPH 41 MERCEDES-AMG PETRONAS FORMULA ONE™ TEAM

 

 

 

 

Close up of the Pilot’s Watch Performance Chronograph 41 Mercedes-AMG PETRONAS Formula One™ Team with black rubber strap

EINE TACHYMETERSKALA FÜR DIE GESCHWINDIGKEITSMESSUNG

EINE TACHYMETERSKALA FÜR DIE GESCHWINDIGKEITS­MESSUNG

Ein herausragendes Funktionsmerkmal der Pilot’s Watch Performance Chronograph 41 ist die Keramiklünette mit Tachymeterskala. Sie ermöglicht es, die Durchschnittsgeschwindigkeit in Abhängigkeit von der zurückgelegten Strecke zu messen. Über den Startdrücker des Chronographen wird die Messung ausgelöst. Sobald eine Strecke von einem Kilometer zurückgelegt ist, wird der Chronograph angehalten. Der zentrale Sekundenzeiger des Chronographen zeigt auf eine Zahl auf der sich drehenden Tachymeterskala, die der Durchschnittsgeschwindigkeit in Kilometern pro Stunde entspricht.

 

 

 

 

Close up of the Pilot’s Watch Performance Chronograph 41 AMG with titanium bracelet

EIN MEISTERWERK DER HANDWERKSKUNST UND VEREDELUNG

EIN MEISTERWERK DER HANDWERKSKUNST UND VEREDELUNG



Passend zu den polierten schwarzen Keramiklünetten verfügen alle neuen Modelle über glänzende schwarze Zifferblätter. Die polierte schwarze Lackierung ist das Ergebnis eines aufwendigen, hoch kontrollierten und perfektionierten Verfahrens. Die drei Totalisatoren werden einzeln veredelt und bedruckt, bevor sie auf die lackierte Platine montiert werden, um das endgültige Zifferblatt zu bilden. Die winzigen Appliken für die Indizes und Ziffern werden einzeln von Hand poliert, auf dem Zifferblatt befestigt und anschliessend mit Super-LumiNova® gefüllt.

 

 

 

 

HOCHLEISTUNGS­CHRONOGRAPH IM INNEREN

HOCHLEISTUNGS­­CHRONOGRAPH IM INNEREN



Angetrieben wird die Pilot’s Watch Performance Chronograph 41 vom IWC-Manufakturkaliber 69385, das aus 242 Einzelteilen besteht und auf Robustheit, Zuverlässigkeit und Präzision ausgelegt ist. Dank der Säulenradsteuerung sind die einzelnen Umstellungsphasen des Chronographen klar definiert. Zudem ist beim Betätigen der Drücker ein deutlicher taktiler Widerstand spürbar. Diese Uhrwerke werden in einer eigenen Linie montiert und im Manufakturzentrum von IWC Schaffhausen ausführlich getestet. So werden beispielsweise alle relevanten Funktionen in der von IWC Schaffhausen entwickelten FIM-Zelle (Final Inspection Movement) 12 Tage lang geprüft.

Back shot of the Pilot’s Watch Performance Chronograph 41 Mercedes-AMG PETRONAS Formula One™ Team with view of the Calibre

VON LEISTUNG GEPRÄGTE PARTNERSCHAFTEN

VON LEISTUNG GEPRÄGTE PARTNERSCHAFTEN

Der Leistungsgedanke, der in den Produkten von IWC Schaffhausen zum Ausdruck kommt, spiegelt sich auch in den Partnerschaften der Marke wider. Im Jahr 2004 wurde die Schweizer Luxusuhrenmanufaktur Partner von Mercedes-AMG, einer für Hochleistungsfahrzeuge zuständigen Tochtergesellschaft von Mercedes-Benz. Diese Partnerschaft ist eine der längsten Kooperationen zwischen einem Schweizer Uhrenhersteller und einem Automobilhersteller. Als logische Fortsetzung wurde IWC Schaffhausen im Jahr 2013 «Official Engineering Partner» des Mercedes-AMG PETRONAS Formula One™ Team.

Wide side view of a Black Formula 1 Racecar with Decals in white including IWC, AMG and PETRONAS

IWC Schaffhausen