IWIW505002-IWC Tribute to Pallweber Edition «150 Years»

IW505002

IWC Tribute to Pallweber Edition «150 Years» Zu Wunschliste hinzufügen

Preis beinhaltet Steuern und Versandkosten.
Preis beinhaltet Steuern und Versandkosten.

Hergestellt in Schaffhausen, Schweiz.

Online erhältlich. Bestellungen können innerhalb von 14 Tagen kostenlos zurückgegeben werden.

Wir akzeptieren Mastercard, Visa, American Express, UnionPay und PayPal

product.buyoptions.addtobag.form.legend
Ausverkauft – bitte kontaktieren Sie uns, um diesen Artikel zu reservieren
Benachrichtigen Sie mich
Begrenzte Verfügbarkeit – kontaktieren Sie uns, um zu erfahren, welche Kaufoptionen Sie haben

Ein Concierge von IWC Schaffhausen hilft Ihnen, Ihren Einkauf abzuschliessen, und beantwortet gern Ihre Fragen

Oder senden Sie uns eine Nachricht über unser Onlineformularproduct.buyoptions.contact.concierge.help.copy.extended

Termin vereinbaren
Technische Daten
Einen Händler finden

IW505002 CHARAKTERISTIKA

Gehäuse

Gehäuse

  • 18 Kt. Rotgold Gehäuse
  • Durchmesser 45.0 mm
  • Höhe 12.0 mm
  • Saphirglas-Sichtboden
  • Wasserdichtheit 3 bar

Werk

Werk

  • 94200 Kaliber
  • IWC-Manufakturwerk
  • Handaufzug
  • 60 Stunden Gangreserve
  • Frequenz 28800.0 vph (4.0 Hz)
  • 54 Steine
  • Genfer Streifen, Perlage

Features

Features

  • Saphirglas, gewölbt, beidseitig entspiegelt
  • Kleine Sekunde mit Stoppvorrichtung
  • Limitiert auf 250 Stücke

Zifferblatt

Zifferblatt

  • Weiss

Armband

Armband

  • Schwarzes Alligatorlederarmband von Santoni
  • Bandbreite 22 mm

Die Geschichte der IWC Tribute to Pallweber Edition «150 Years»

1884 stellte IWC die ersten sogenannten Pallweber-Taschenuhren her. Sie zeigten die Stunden und Minuten im digitalen Format mit grossen Ziffern auf rotierenden Scheiben an. Im Jubiläumsjahr würdigt die Manufaktur diese Pionierleistung mit der IWC Tribute to Pallweber Edition «150 Years». Dieses auf 250 Exemplare limitierte Modell ist in ein Gehäuse aus 18 Karat Rotgold gefasst und verfügt über ein weisses Zifferblatt mit Lackfinish und weisse Anzeigenscheiben. In Anlehnung an das Design der historischen Pallweber-Uhren und als Tribut an den amerikanischen IWC-Gründer F.A. Jones sind die Fenster der Digitalanzeige mit «Hours» und «Minutes» beschriftet. Das Manufakturkaliber 94200 mit Handaufzug bewegt die Anzeigenscheiben über ein separates Räderwerk mit eigenem Federhaus. Weil so der Kraftfluss im normalen Räderwerk nicht beeinflusst wird, können ein präziser Gang und eine Gangreserve von 60 Stunden gewährleistet werden.

Kaliberfamilie 94000

Das Handaufzugwerk versorgt mit der Kraft von zwei Federhäusern zahlreiche Komplikationen mit der nötigen Energie – darunter das Konstantkraft-Tourbillon, das astronomische Modul der Portugieser Sidérale Scafusia oder die digitale Pallweber-Anzeige.

Digitale Pallweber-Anzeige

Die Anzeigenscheiben der digitalen Pallweber-Anzeige werden von einem separaten Räderwerk mit eigenem Federhaus bewegt. So kann eine hohe Präzision und eine Gangreserve von 60 Stunden gewährleistet werden.

Varianten

IW505002

IWC Tribute to Pallweber Edition «150 Years»

18 Kt. Rotgold Gehäuse Weiss Zifferblatt Schwarzes Alligatorlederarmband von Santoni

IW505001

IWC Tribute to Pallweber Edition «150 Years»

Platin Gehäuse Weiss Zifferblatt Schwarzes Alligatorlederarmband von Santoni

IW505003

IWC Tribute to Pallweber Edition «150 Years»

Edelstahl Gehäuse Blau Zifferblatt Schwarzes Alligatorlederarmband von Santoni

Das Neueste aus der Welt von IWC Schaffhausen