IWIW504501-Portugieser Perpetual Calendar Tourbillon Edition «150 Years»

IW504501

Portugieser Perpetual Calendar Tourbillon Edition «150 Years» Zu Wunschliste hinzufügen

Preis beinhaltet Steuern und Versandkosten.
Preis beinhaltet Steuern und Versandkosten.

18 Kt. Rotgold Gehäuse , Automatikaufzug , Durchmesser 45.0 mm.

Hergestellt in Schaffhausen, Schweiz.

Online erhältlich. Bestellungen können innerhalb von 14 Tagen kostenlos zurückgegeben werden.

Wir akzeptieren Mastercard, Visa, American Express, UnionPay und PayPal

product.buyoptions.addtobag.form.legend
Ausverkauft – bitte kontaktieren Sie uns, um diesen Artikel zu reservieren
Benachrichtigen Sie mich
Begrenzte Verfügbarkeit – kontaktieren Sie uns, um zu erfahren, welche Kaufoptionen Sie haben

Ein Concierge von IWC Schaffhausen hilft Ihnen, Ihren Einkauf abzuschliessen, und beantwortet gern Ihre Fragen

Oder senden Sie uns eine Nachricht über unser Onlineformularproduct.buyoptions.contact.concierge.help.copy.extended

Termin vereinbaren
Technische Daten
Einen Händler finden

IW504501 CHARAKTERISTIKA

Gehäuse

Gehäuse

  • 18 Kt. Rotgold Gehäuse
  • Durchmesser 45.0 mm
  • Höhe 15.3 mm
  • Saphirglas-Sichtboden
  • Wasserdichtheit 3 bar

Werk

Werk

  • 51950 Kaliber
  • IWC-Manufakturwerk
  • Automatikaufzug
  • 168 Stunden Gangreserve
  • Frequenz 19800.0 vph (2.75 Hz)
  • 44 Steine
  • Genfer Streifen, Perlage

Features

Features

  • Fliegendes Minutentourbillon
  • Ewiger Kalender mit Anzeige von Datum, Wochentag, Monat, vierstelliger Jahresanzeige und ewiger Mondphase
  • 7-Tage-Gangreserve
  • Gangreserveanzeige
  • Saphirglas, randgewölbt, beidseitig entspiegelt
  • Automatischer Pellaton-Aufzug
  • Schwungmasse in 18 Karat Rotgold
  • Limitiert auf 50 Stücke

Zifferblatt

Zifferblatt

  • Weiss

Armband

Armband

  • Schwarzes Alligatorlederarmband von Santoni
  • Bandbreite 22 mm

Die Geschichte der Portugieser Perpetual Calendar Tourbillon Edition «150 Years»

Mit der Portugieser Perpetual Calendar Tourbillon Edition «150 Years» kombiniert IWC zum ersten Mal den legendären ewigen Kalender von Kurt Klaus mit einem Tourbillon auf dem Zifferblatt einer Armbanduhr. Dieses auf 50 Exemplare limitierte Meisterstück der Uhrmacherkunst ist in ein Gehäuse aus 18 Karat Rotgold gefasst und verfügt über ein weisses Zifferblatt mit Lackfinish sowie gebläute Zeiger. Für das Manufakturkaliber 51950 haben die Konstrukteure das Basiskaliber 51900 mit einem ewigen Kalender erweitert. Damit das aus 82 Einzelteilen gefertigte und nur 0,635 Gramm schwere Tourbillon bei «12 Uhr» sichtbar ist, wurde der Schaltring des Kalendermoduls geöffnet und die Mondphase in die Monatsanzeige bei «6 Uhr» integriert. Mit einer Schwungmasse aus massivem Gold baut der Pellaton-Aufzug eine Gangreserve von sieben Tagen auf.

Kaliberfamilie 50000

Einmal in der Woche aufziehen genügt: Die Kaliberfamilie 50000 zeichnet sich durch einen effizienten Pellaton-Klinkenaufzug mit einer Gangdauer von sieben Tagen und einer Breguet-Spirale für höchste Präzision aus.

Mondphase

Die Mondphasenanzeigen von IWC sind nicht nur schön anzusehen – sie arbeiten auch extrem genau und weichen nach 577,5 Jahren um einen einzigen Tag vom tatsächlichen Mondumlauf ab.

Ewiger Kalender

Der ewige Kalender ist eine der faszinierendsten Komplikationen von Haute Horlogerie. Entwickelt vom Chefkonstrukteur Kurt Klaus und seitdem stetig weiterentwickelt, ist er für 577 Jahre mechanisch programmiert.

Tourbillon Mystère

Uhrenliebhaber schätzen die ungewöhnliche Inszenierung des aus 82 Teilen bestehenden „fliegenden“ Tourbillons vor tiefschwarzem Hintergrund; das schafft die Illusion, als drehe sich der fragile Käfig mit der Unruh im luftleeren Raum.

Das Neueste aus der Welt von IWC Schaffhausen