Solaris Yachts vereint die Sportlichkeit und Eleganz des Segelns. In Aquileia an der oberen Adria baut das Unternehmen seit den 1970er-Jahren hochseetaugliche Segelyachten für gehobene Ansprüche. Diese zeichnen sich aus durch ein hervorragendes Design und Segeleigenschaften, die im Bereich der sportlichen Freizeityachten Massstäbe setzen. Solaris kombiniert dabei Hightech-Lösungen etwa im Bereich der Karbon- und Glasfaser-Verbundwerkstoffe mit traditionellem, solidem Bootsbau. Auch an den Innenausbau stellen die Italiener höchste Ansprüche: Die Kabinen überzeugen bis ins kleinste Detail mit einer perfekten und hochwertigen Verarbeitung mit edlen Hölzern.

 

Die Partnerschaft basiert auf dem gemeinsamen Werteuniversum von IWC und Solaris. Sowohl im Bootsbau, als auch bei der Herstellung von mechanischen Uhren, braucht es eine hohe Kompetenz und langjährige Erfahrung in verschiedenen Disziplinen wie herausragendes Design und erstklassige Handwerkskunst. Zudem stellen beide Unternehmen ihre Produkte mit einem Fokus auf eine hohe Qualität, Performance und Langlebigkeit her.

Die Geschichte der IWC Portugieser ist untrennbar mit der Seefahrt und dem Segelsport verknüpft. In den späten 1930er-Jahren entwickelten die Uhrmacher aus Schaffhausen die erste Portugieser, eine Armbanduhr mit der Präzision eines Marinechronometers. Ihr übersichtliches, funktionelles Zifferblatt ist an die Bauweise der Uhren der damaligen Zeit zur Beobachtung an Deck angelehnt, Navigationswerkzeuge für höchste Präzision auf hoher See. Um die Welt der Portugieser greifbarer zu machen denn je, haben sich Designer von IWC und Solaris Yachts zusammengetan, um eine Segelyacht nach eigenem Konzept zu bauen. Die 16,7 Meter hohe Solaris 55 des italienischen Schiffsbauers wurde entworfen, um die Quintessenz und visuellen Merkmale der neuen Portugieser Uhrenkollektion einzufangen. „DOUBLE MOON“, der Name der Yacht, spielt auf die eindrucksvolle Mondphasenanzeige in der legendären Komplikation Ewiger Kalender von IWC an. 

 

Kunden von Solaris hatten viele Jahre lang die Gelegenheit, eine Sonderedition von IWC zu erstehen. Dank der Partnerschaft haben sie jetzt sogar die Option, ihre Yachten selbst mit meteorologischen Instrumenten im klassischen Stil von IWC auszustatten. Die Barometer, Hygrometer, Thermometer und Zeitmesser bestechen durch die für IWC Uhren so typische ausgezeichnete Ablesbarkeit. 

 

 


Zeitmesser entdecken


Für Sie ausgewählt