IWIW516501-Portofino Hand-Wound Tourbillon Rétrograde

IW516501

Portofino Hand-Wound Tourbillon Rétrograde Zu Wunschliste hinzufügen

Preis beinhaltet Steuern und Versandkosten.
Preis beinhaltet Steuern und Versandkosten.

18 Kt. Rotgold Gehäuse , Handaufzug , Durchmesser 45.0 mm.

Hergestellt in Schaffhausen, Schweiz.

Online erhältlich. Bestellungen können innerhalb von 14 Tagen kostenlos zurückgegeben werden.

Wir akzeptieren Mastercard, Visa, American Express, UnionPay und PayPal

product.buyoptions.addtobag.form.legend
Ausverkauft – bitte kontaktieren Sie uns, um diesen Artikel zu reservieren
Benachrichtigen Sie mich
Begrenzte Verfügbarkeit – kontaktieren Sie uns, um zu erfahren, welche Kaufoptionen Sie haben

Ein Concierge von IWC Schaffhausen hilft Ihnen, Ihren Einkauf abzuschliessen, und beantwortet gern Ihre Fragen

Oder senden Sie uns eine Nachricht über unser Onlineformularproduct.buyoptions.contact.concierge.help.copy.extended

Termin vereinbaren
Technische Daten
Einen Händler finden

IW516501 CHARAKTERISTIKA

Gehäuse

Gehäuse

  • 18 Kt. Rotgold Gehäuse
  • Durchmesser 45.0 mm
  • Höhe 14.1 mm
  • Saphirglas-Sichtboden
  • Wasserdichtheit 3 bar

Werk

Werk

  • 59900 Kaliber
  • IWC-Manufakturwerk
  • Handaufzug
  • 192 Stunden Gangreserve
  • Frequenz 28800.0 vph (4.0 Hz)
  • 40 Steine
  • Genfer Streifen, Perlage

Features

Features

  • Fliegendes Minutentourbillon
  • Tourbillonmechanismus mit Stoppvorrichtung
  • 8-Tage-Gangreserve
  • Retrograde Datumsanzeige
  • Gangreserveanzeige
  • Saphirglas, randgewölbt, beidseitig entspiegelt

Zifferblatt

Zifferblatt

  • Versilbert

Armband

Armband

  • Dunkelbraunes Alligatorlederarmband von Santoni
  • Bandbreite 22 mm

Die Geschichte der Portofino Hand-Wound Tourbillon Rétrograde

Die Portofino Hand-Wound Tourbillon Rétrograde führt drei attraktive Komplikationen im Namen: den Handaufzug mit acht Tagen Gangreserve; das fliegende Tourbillon bei „6 Uhr“ und die retrograde Datumsanzeige, die sich von „8 Uhr“ bis „10 Uhr“ erstreckt. Das Handaufzugkaliber 59900 gestattet die Integration eines Torbillons mit Stoppvorrichtung, die ein sekundengenaues Einstellen der Uhrzeit ermöglicht. Die retrograde Datumsanzeige stellt den Monatstag analog auf einer gebogenen Skala dar. Nach Ablauf der Monate mit 31 Tagen springt der Datumszeiger automatisch auf die Eins zurück. In kürzeren Monaten, oder auch wenn die Uhr eine Zeit lang nicht getragen wurde, lässt sich die Datumsanzeige per Schnellschaltung weiterbewegen und springt zurück auf den Monatsersten. Eingerahmt von einem 18-Karat-Rotgoldgehäuse, erstrahlt das Zifferblatt in einem silbernen Glanz. Getragen wird die Uhr an einem Band aus dunkelbraunem Alligatorleder der Luxus-Manufaktur Santoni.

Kaliberfamilie 59000

Für Uhrenliebhaber ist es ein Genuss, das IWC-Manufakturwerk der Kaliberfamilie 59000 einmal in der Woche per Hand aufzuziehen, damit die Uhr acht Tage lang präzise läuft.

Tourbillonstopp

Die Ästhetik des filigranen Tourbillons begeistert Uhrenliebhaber. Der Tourbillonstopp ermöglicht das sekundengenaue Einstellen des Tourbillons, da die Unruh selbst angehalten wird, also das gesamte Räderwerk inklusive aller Zeiger.

Retrograde Datumsanzeige

Diese analoge Anzeigeart mit einem Zeiger und einer Skala vermittelt ein besonderes Gefühl für das Verstreichen der Zeit. Am Ende des Monats entspannt sich die Feder und lässt den Datumszeiger auf den Monatsersten zurückschnellen.

Das Neueste aus der Welt von IWC Schaffhausen